Vielen Führungskräften fällt es im Tagesgeschäft immer noch schwer, bereichsübergreifende Prozesse entlang der Wertschöpfungskette in ihrem vollen Ausmaß zu erfassen und zu steuern. Dabei hat gerade das operative Führungs- und Management-Verhalten jenseits angestammter Abteilungsgrenzen maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. Andrew Spanyi trägt mit seiner Veröffentlichung dazu bei, diese Lücke zu schließen.[mehr]

14.03.2011
Von:Andrew Spanyi

Ein wesentliches Anliegen des Prozess- und Qualitätsmanagements ist es, dass alle Schlüsselprozesse eines Unternehmens vollständig durchgeführt werden und den Anforderungen interner und externer Kunden entsprechen. Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit einer ganzheitlichen Herangehensweise, die neben der Erfassung der kundenrelevanten Kernprozesse ebenso Management- und Unterstützungsprozesse in die Prozessanalyse einbezieht. [mehr]

11.11.2010

Workflow-Management-Systeme übernehmen zunehmend eine aktive Rolle in der Planung, Steuerung und Analyse von Geschäftsprozessen. Der Beitrag erläutert ausgewählte Grundbegriffe und Zusammenhänge sowie eine herstellerneutrale Rahmenarchitektur für Client/Server-basierte Workflow-Management-Systeme.[mehr]

03.05.2005

Ein straffes Zeitmanagement gilt als eine entscheidende Erfolgsvariable in Teams, speziell die Einhaltung von Fristen und Endterminen. Gute Zusammenarbeit unter diesem Zeitdruck ist in Teams jedoch nicht selbstverständlich, vor allem, wenn die einzelnen Mitarbeiter unterschiedlich mit Zeit umgehen. Ein Artikel befasst sich mit alternativen Möglichkeiten der Wahrnehmung von Zeit und den Auswirkungen hiervon auf die Leistung Teams unter Zeitdruck. Seine Ergebnisse werden hier referiert.[mehr]

01.01.2005

Schwerpunkt dieses Beitrages ist das Business Excellence Modell der European Foundation for Quality Management (EFQM) und Möglichkeiten der Umsetzung in ein Qualitätsmanagementsystem am Beispiel der SEB AG.[mehr]

14.07.2004

Grün/Brunner zeigen anhand eines selbstentwickelten Konzeptes, was Wertschöpfung durch Co-Produktion bedeutet.[mehr]

08.10.2003

Six Sigma: Die ständige Verbesserung der Unternehmensprozesse durch konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisse des Kunden und die kontinuierliche Messung ihrer Erfüllung. Six Sigma geht damit weit über TQM hinaus.[mehr]

02.09.2003