Das Prinzip Selbstverantwortung radikal erprobt - Dargestellt am Beispiel Best Buy

Stefan Langnau bietet mit seiner Arbeit einen differenzierten Überblick über die viel thematisierte und radikale Arbeitszeitflexibilisierung des amerikanischen Unternehmens Best Buy. Neben einer umfassenden Darstellung des Konzepts ROWE als solches bekommt der interessierte Leser so eine theoretisch fundierte Verortung der Thematik vor dem Hintergrund des Empowerments, also konsequent delegierter Verantwortung, angeboten.

1. Wer, Wann, Wo?

Autor Stefan Langnau ist studierender Offizier an der Universität der Bundeswehr in München. Er beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Internationales Management sowie Arbeits- und Organisationspsychologie. "Das Prinzip Selbstverantwortung radikal erprobt – Dargestellt am Beispiel Best Buy" entstand im Rahmen eines Forschungsprojektes am Lehrstuhl für Internationales Management von Prof. Dr. Hans A. Wüthrich.

2. Woher, Wohin, Warum?

Die Flexibilisierung der Arbeitszeit ist ein aktuelles Thema und spielt eine wichtige Rolle bei der Rekrutierung von kompetenten Mitarbeitern. Während viele Modelle den Mitarbeitern nur scheinbar neue Freiheit gewähren, setzt das amerikanische Unternehmen Best Buy auf eine radikale Veränderung. Es zählt ausschließlich das Ergebnis der Arbeit des Mitarbeiters. Zeit und Ort der Arbeitsleistung spielen keine Rolle mehr.

3. Was, Wie, Welche Ergebnisse?

Das Prinzip ROWE ist Schwerpunkt dieser Arbeit. Nach einer theoretischen Darstellung von Empowerment an der Theorie von Bowen und Lawler wird dieses Prinzip erläutert. Dabei wird ausführlich auf die Ursachen von unproduktiven und demotivierten Mitarbeitern in der heutigen Arbeitswelt eingegangen. Im Anschluss werden folgende Fragen behandelt:Was ist ROWE?Was ist neu?Wo lässt sich ROWE in den theoretischen Kontext einordnen? Stefan Langnau zeigt dabei anschaulich auf, dass die Neugestaltung von Arbeitszeit massive Veränderungen im Unternehmen zur Folge hat und einer konsequenten Umsetzung bedarf.

4. Für wen, unter welchen Bedingungen?

Diese Arbeit richtet sich an Führungskräfte, die daran interessiert sind, die klassische Auffassung von Arbeit durch ein radikal neues Prinzip zu erweitern. Sie kann als Denkanstoss gesehen werden und einen wertvollen Beitrag zur Reflexion der eigenen Vorstellung im Bereich Arbeitszeit und "Work – Life – Balance" leisten.

5. Wie einzuschätzen?

Der Autor bietet mit der vorliegenden Arbeit einen interessanten und kurzweiligen Beitrag zur Thematik Empowerment von Mitarbeitern und Flexibilisierung der Arbeitswelt – veranschaulicht am Beispiel von Best Buy.

<media 196>Das Prinzip Selbstverantwortung radikal erprobt_Dargestellt am Beispiel Best Buy.pdf</media>