Was Wirtschaft treibt: Hilti. Vier Fragen zum Erfolgsmodell. Und deutlich mehr Antworten

Der Artikel von Thomas Ramge beschreibt nicht nur vordergründige Erfolgskonzepte des Liechtensteiner Unternehmens, sondern auch eine faszinierende und erfolgsbringende Kultur welche den Antrieb der Firma darstellt.

1. Wer, Wann, Wo ?

pic_hilti_logo.gif

erschienen in brandeins. Wirtschaftsmagazin, 9. JahrgangHeft 12, Dezember 2007, S. 26-36, Autor: Thomas Ramge

2. Woher, Wohin, Warum ?

"Die Hilti" ist der Rolls Royce auf der Baustelle. Der Artikel zeigt anschaulich auf was der Mehrwert einer Hilti ist, und warum Kunden bereit sind bis zu 50% mehr dafür zu zahlen, obwohl Baumaschinen jeglicher Art doch so vergleichbar sind. Aber sind sie das tatsächlich? Ein Blick hinter die Kulissen eines Premiumherstellers für ein"alltägliches" Produkt.

3. Was, Wie, Welche Ergebnisse ?

Hilti beweist immer wieder, dass es durchaus möglich ist Produkte die es seit Urzeiten gibt, zu verbessern. Ein Beispiel, dass im Beitrag angeführt wird ist der Polyglon-Meißel von Hilti, der sich immer wieder selbst schärft und daher nicht ausgewechselt und von Hand geschärft werden muss. Die Entwickler des Unternehmens stehen für diese Innovationen ein und der Anspruch den die Kunden und auch die Firma selbst an sich stellen, wird deutlich. In der aktuellen Werbebotschaft formuliert lautet er: "Outperform. Outlast". Die Zahlen, Unternehmensstruktur und Vertriebsmodell der Firma Hilti sprechen dafür, dass es mehr ist als nur so dahingesagt.Hilti verkauft per Direktvertrieb. Dies ist einer ihrer entscheidenden Vorteile. Dadurch entstand und entsteht immer wieder eine Kundenbindung die einzigartig und belegbar ist. Fast zwei Drittel der Mitarbeiter haben täglich Kundenkontakt. Das Ergebnis sind rund 200 000 Kontakte pro Tag. Etwa ein Viertel läuft per Internet, ein weiteres Viertel über Telefon. Circa die Hälfte der Kontakte ist persönlich. Das Mantra lautet hier: Verbindung von Zuverlässigkeit und Flexibilität. DerAnsatz ist lösungs – statt produktorientiert. Hilti gelingt es mit seinen Produkten den Kunden zu unterstützen, sowohl schneller als auch handwerkerfreundlich sein Ziel, nämlich ein Bauwerk zu erstellen, zu erreichen. Die Kosten die der Kunde damit einspart rechnen den Preis den eine Hilti kostet.Die Einzigartigkeit der Hilti-Produkte wird nicht nur über die Ergebnisse die diese bringen transportiert, auch die Haptik und Optik spielen eine wichtige Rolle und haben einen hohen Wiedererkennungswert und unterstützen eine intuitive Bedienbarkeit.Neben so offensichtlichen und leicht zu beschreibenden Vorteilen gibt wohl wesentlichere und weniger leicht zu erkennende. Die Seele und Triebfeder des Erfolgs von Hilti liegt in der Firma und Ihren Mitarbeitern selbst. 90% der Mitarbeiter geben regelmäßig an, stolz zu sein für Hilti arbeiten zu dürfen. Das Unternehmen ist sicherlich auf Wachstum ausgelegt, allerdings liegt der Fokus auf der Verknüpfung von rapidem und organischem Wachstum, und vor allen Dingen auf Langfristigkeit. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass penibel auf das Image geachtet wird. Es wird bewusst von Aktionen Abstand genommen, die zwar kurzfristig erfolgversprechend sind, aber das Image beschädigen könnten. Diese Einstellung ist auch ein Grund dafür, warum das Unternehmen nicht an der Börse gelistet und keine Finanzinvestoren an Bord hat.

Hilti ist ein Beispiel dafür, wie ein Unternehmen wunderbar und faszinierend funktionieren und gesund wachsen kann, alleine aus innerem Antrieb und ohne externe Finanzkräfte. Marco Meyrat, Vorstand, fasst das folgendermaßen zusammen: "Eigentlich ist bei uns alles noch viel schlimmer als mit einem externen Investor. Uns fordert der eigene Antrieb."Die Verbundenheit zum Unternehmen ist zwischen den Zeilen deutlich herauszulesen.

4. Für wen, unter welchen Bedingungen ?

Dieser Artikel zeigt sehr gut, dass es auch in Unternehmen die sich in Märkten, in denen scheinbar kaum noch Entwicklungspotential gibt, gelingen kann innovativ zu sein und immer wieder neue Wege einzuschlagen. Für jene die hinter die Kulissen und jenseits des Tellerrands sehen wollen ist dieser Beitrag unbedingt lesenswert.

5. Wie einzuschätzen ?

Eine Anregung, um aus vermeintlichen Routinen auszubrechen und eine faszinierende Firma wie Hilti und deren Erfolgskonzept zu verstehen.

Links:

315www.hilit.de/company