Die besten Strategietools in der Praxis

Dieses Praxisbuch zeigt anschaulich 30 Analyse- und Strategietools auf, die den Entscheidungsprozess im strategischen Management/Planung hilfreich unterstützen. Dabei wird für jedes Tool die gleiche Strukturierung angewendet und mit einem Praxisbeispiel abgeschlossen. Besonders hilfreich ist die beigelegte CD mit Powerpointvorlagen der Analysetools zum leichteren Einstieg .

1. Wer, Wann, Wo ?

Autor: Klaus Kerth, Heiko Asum, Klaus P. NührichTitel: Die besten Strategietools in der Praxis mit CD-ROMErschien 2007 von Hanser Wirtschaft; 2. AuflageKlaus Kerth ist europäischer Kundendienstleiter der Mazda Motor Europe GmbH und Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin. In der Vergangenheit war er viele Jahre als Manager in verschiedenen leitenden Positionen in der Automobilindustrie im In- und Ausland tätig, wie z.B. bei der Volkswagen AG.Dr. Heiko Asum ist geschäftsführender Gesellschafter der Firma Weier Antriebe und Energietechnik mit Hauptsitz in Eutin. Vorher war er im Management bei verschiedenen Automobilherstellern sowie Unternehmensberatungen beschäftigt.Dr. Ing. Klaus Peter Nührich ist Managementberater in allen Bereichen der verarbeitenden Industrie und im Dienstleistungssektor. Früher war er als konzerninterner Berater für einen deutschen Elektro- und Elektronikkonzern weltweit tätig.

2. Woher, Wohin, Warum ?

Wo stehe ich?Wo will ich hin?Wie komme ich dort hin?Auf diese drei Fragen baut jede Strategie auf. Strategieinstrumente wie Kernkompetenzanalyse, Marktfeldstrategien oder Balanced Scorecard werden aber zumeist völlig losgelöst von diesen strategischen Fragen dargestellt und mangels fehlender Anleitung auch angewendet.Als Abhilfe ist dieses Praktikerhandbuch, das die Strategieinstrumente erstmals direkt mit den übergeordneten Fragen verbindet. Jedem Instrument sind Leitfragen vorangestellt, die von Anfang an die richtige Auswahl vereinfachen soll. Des Weiteren werden Vor- und Nachteile, Grenzen, Merksätze, Praxistipps und Anwendungsbeispiele aufgeführt.Zusätzlich beinhaltet sind auch Hinweise, wie die gesetzten Ziele am besten erreicht werden können.

3. Was, Wie, Welche Ergebnisse ?

Das Buch ist in sieben Kapitel gegliedert.Im 1. Teil geht es um die Analyse der internen Unternehmensressourcen.Beispiele:- Kostenstrukturanalyse- 7-S-Modell- Wertkettenanalyse- Stärken-Schwächen-Analyse- Uvm.Danach folgt im 2. Teil die Analyse der externen Marktkräfte mit:- Umweltanalyse- Zielgruppenanalyse- Konkurrenzanalyse- Substitutionsanalyse- Uvm.Im 3. Teil folgt dann die Aggregation der Ergebnisse aus Unternehmensressourcen und Marktkräften zu einem Portfolio.Teil 4 zeigt Tools zur strategischen Positionierung wie z.B.:- Marktfeldstrategien nach Ansoff- Wettbewerbsstrategien nach Porter- Marktpositionierung nach Treacy und WiersemaTeil 5 die strategische Planung wie:- SWOT-Normstrategien- Szenariotechnik- Scoring-Modelle- Gap-Analyse- Balanced Scorecard- U.w.Um die geschäftspolitische Bedeutung der Strategietools geht es im Teil 6.Abgeschlossen wird das Buch in Teil 7 mit einem Überblick zu operativen Umsetzungsmethoden.Wie die Autoren an die Vorstellung und Erklärung eines Tools herangehen, soll exemplarisch im Folgenden anhand der SWOT-Analyse in stark verkürzter Weise der Struktur aufgezeigt werden.Jedes Tool ist nach dem gleichen Schema aufgebaut, beginnend mit den Leitfragen wie z.B. zu SWOT:- Welche Informationen müssen bei der Strategieentwicklung beachtet werden?- Wie kann eine unternehmerische Ausgangsituation erfasst werden?Darauf folgen die Zielsetzung und das Anwendungsgebiet.- Die SWOT-Analyse bietet ein Analyseraster zur Entwicklung strategischer Optionen und berücksichtigt dabei unternehmensinterne wie externe Rahmenbedingungen.

Weiters folgen:Beschreibung:- Der unternehmensinterne Teil der SWOT-Analyse vergleicht spezifische Stärken und Schwächen des Unternehmens mit denen der Wettbewerber, um Wettbewerbsvorteile und – nachteile zu identifizieren.Vorgehensweise:- Schritt 1: Identifikation von Stärken und Schwächen- Schritt 2. Identifikation von Chancen und Risiken- Schritt 3 Abbildung eines kombinierten PortfoliosVergleich Vor-und Nachteile- Übersichtliche Strukturierung vs. Gefahr mangelnder Objektivität- Universelle Anwendbarkeit vs. Quantifizierung der Faktoren kann schwierig seinDarstellung eines Praxisbeispiels

4. Für wen, unter welchen Bedingungen ?

Das Buch ist in erster Linie gedacht für Strategiebeauftragte und Manager, die sich mit strategischer Planung beschäftigen und das Unternehmen und sein Umfeld analysieren müssen, um anschließend darauf Strategien aufzubauen.Andererseits bietet es aber auch Studenten einen hervorragenden und Überblick und eine leicht eingängliche Beschreibung von relevanten Strategieinstrumenten.

5. Wie einzuschätzen ?

Das Praxisbuch beinhaltet 30 relevante Analyse-Tools; nach Erläuterung der Theorie wird zumeist mit einem Praxisbeispiel abgeschlossen. Die Tools bauen sinnvoll aufeinander auf und werden mit Hinweisen zur Umsetzung ergänzt. Auf der beigelegten CD befinden sich Vorlagen zu den Tools im Powerpointformat, die dem Anwender Arbeit sparen und ihm ermöglichen mit seinen eigenen Daten schnell zu anschaulichen Charts zu kommen.Das Buch ist sehr empfehlenswert, da es sehr verständlich und anwendbar geschrieben wurde. Wer einen Überblick über strategische Analyse-Tools sucht findet hiermit eine sehr gute Zusammenfassung.