Buchvorschlag: Hochschulabsolventen gewinnen, fördern und erhalten

Wie lassen sich Hochschulabsolventen gezielt gewinnen, fördern und erhalten? In komprimierter Form wird die Leserschaft in diesem Buch über Konzepte, aktuelle empirische Untersuchungsergebnisse sowie konkrete Gestaltungsempfehlungen informiert.

1. Wer?, Wann?, Wo? Autoren: Prof. Dr. Norbert Thom ist ordentlicher Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre und Direktor für Organisation und Personal (IOP) der Universität Bern. Er

verfügt über umfangreiche Forschungs-, Lehr- und Beratungserfahrungen. Dr. Vera Friedli ist wissenschaftliche Assistentin am IOP der Universität Bern und hat einen Arbeitsschwerpunkt im Bereich

Personalentwicklung. Das Buch hat 99+XVII Seiten und ist im Haupt Verlag 2003 erschienen - ISBN: 3-258-06685-X 2. Woher?, Wohin?, Warum? Die zunehmende Akademisierung des Beschäftigungssystems ist

ein Trend, der anhält (vgl. S. V). Somit nimmt das Buch "Hochschulabsolventen gewinnen, fördern und erhalten" ein aktuelles Thema auf. Für den Aufschwung werden qualifizierte Personen besonders

wichtig sein. Als Grundlage konnten die Autoren auf reichhaltige Ergebnisse aus Studien (institutseigene Forschungsarbeiten) zurückgreifen. 3. Was?, Wie?, Welche Ergebnisse? Die Gliederung in die

drei Hauptteile: Konzepte, empirische Studien und Gestaltungsempfehlungen verschafft dem Leser einen schnellen Überblick. Es werden die drei Oberbegriffe Personalgewinnung, Personalentwicklung,

Personalerhaltung bzw. Retention-Mangement behandelt, detaillierter u. a. das Hochschulmarketing, das Electronic Recruiting, Assessment-Center, Trainee-Programme, betriebliche Karriereplanung und das

Anreizmanagement für High Potentials. 4. Für wen?, Unter welchen Bedingungen? Es ist geeignet für Personalleiter, Personalentwickler (Bildungschefs) und Führungskräfte mit qualifizierten

Mitarbeitern. Natürlich interessieren sich auch die Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen sowie Professoren im Fach Personalmanagement für dieses Buch. Die übersichtliche Gliederung sowie

Abbildungen, Tabellen und ein Sachregister erleichtern die Nachvollziehbarkeit und erhöhen den Wert des Buches beim Nachschlagen für konkrete Problemlösungen. 5. Wie einzuschätzen? Aus Erfahrung

lernen. Das Buch ist konsequent aus der Perspektive von Personalverantwortlichen und Führungskräften geschrieben. Es enthält klare Konzepte, aktuelle empirische Belege primär aus der Schweiz und

griffige Gestaltungsempfehlungen. Es ist wissenschaftlich fundiert (ohne Theoriedarstellungen) und absolut praxisbezogen.