Begriff der Corporate Governance

Gerade in den vergangenen Monaten hat es in der Presse viele Beiträge zum Thema Corporate Governance gegeben. Ein grundlegendes Verständnis wird von Prigge aufgebaut.

1. Wer?, Wann?, Wo?

Autor: Dr. Stefan Prigge arbeitet an der Universität Hamburg am Institut für Geld- und Kapitalverkehr. Sein Arbeitsbereich sind Kapitalmärkte. Prigge hat folgenden Beitrag veröffentlicht: Prigge, S. (1999): Corporate Governance, in: Die Betriebswirtschaft, 59. Jahrgang (1999), Nr. 1, S. 148-151.

2. Woher?, Wohin?, Warum?

Prigge beschreibt den Gegenstand "Corporate Governance" und zeigt den aktuellen Stand der Forschung auf.

3. Was?, Wie?, Welche Ergebnisse?

Viele unterschiedliche Erklärungsansätze haben dazu geführt, dass sich bis heute keine einheitliche Definition, nicht einmal von Umfang und Inhalt des Betrachtungsgegenstandes "Corporate Governance" , herausgebildet hat. Ein sehr enger Corporate Governance Ansatz bezieht sich auf die Steuerung und Kontrolle der Beziehungen zwischen Eigenkapitalgebern und dem Top-Management. Eine weitere Begriffsdefinition umfasst die ressourcenoptimale und effiziente Unternehmungsführung, im Sinne aller Interessengruppen bzw. Stakeholder. Prigge stellt in seinem Beitrag die wichtigsten Sichtweisen der Neuen Institutionenökonomie vor, im Mittelpunkt steht dabei die Agency-Theorie. Gegenstand der Corporate Governance Forschung ist die Kontrolle der Unternehmung, d.h. die Entscheidungen über den Einsatz der Unternehmungsressourcen. Die Rechtsform der Unternehmung wird nicht explizit festgelegt. Abhängig vom jeweiligen Handels- und Unternehmungsrecht, haben sich in den Unternehmungen unterschiedliche Beziehungsgeflechte – und damit auch verschiedene Corporate Governance Systeme - entwickelt, die von Land zu Land differieren. Deren Komplexität entsteht durch eine Vielzahl von Subsystemen (z. B. Entwicklungsstand des Kapitalmarktes, Stimmrechtsvertretung, Aktionärsrechte), die aufeinander abgestimmt werden müssen.

4. Für wen?, Unter welchen Bedingungen?

Prigge bietet einen Überblick über Grundlagen der Corporate Governance.

5. Wie einzuschätzen?

Sinnvoll für jeden, der einen schnellen Einstieg in die Materie sucht und sich schon immer gefragt hat, was man eigentlich unter dem Begriff Corporate Governance zu verstehen hat.